Ashtanga Level 1

Montags, 17.15 - 18.30 Uhr

Ashtanga Level 2

Prenatal

Ab Mai 2014.

Schwangerschaftsyoga bietet Variationen ganzheitlichen Hatha Yogas, welche die Sicherheit und den Komfort werdender Mütter und ihrer Babies jeden Trimesters als Leitprinzip haben. Während der Schwangerschaft vollbringt unser Körper Schwerstarbeit, um sich stetig zu wandeln und Platz zu schaffen für das wachsende Baby. Dadurch werden wir an manchen Stellen beweglicher, und an anderen verspannen wir uns. Yoga hilft durch Körper- und Atemübungen dabei, kraftvoll mit diesen Veränderungen umgehen zu können. Harmonie wird wiederhergestellt, sowohl innerhalb von Körper und Geist der Mutter, als auch zwischen Mama und Würmchen. Klangvibrationen und spezielle Mantren unterstützen die Ruhe und das Wachstum des Babys. Das Erlernen von pranayama, yogischen Atemübungen, erleichtert später das Verarbeiten der Wehen und kann sich auch positiv auf Geburtsverlauf und -länge auswirken. Wir nutzen mentale Affirmationen, um unsere innere Kraft zu aktivieren, die wir für die Geburt brauchen. Regelmässige, sichere Yogapraxis während der Schwangerschaft erleichtert nicht nur die Geburt, sondern auch die Rückkehr zu unserem alten Körper (-Gefühl) nach der Entbindung.

Moms & Babes

Ab Mai 2014.

Postnatal

Ab Mai 2014.

Traditional Indian Style

Shiva Shakti Vinyasa Flow

Donnerstags, 18.00 - 19.15 Uhr

Bilde 197

Eine harmonische Mischung aus aktivierenden und erdenden Körperübungen erwarten Dich im Vinyasa Flow Yoga mit extra Kick. Die erste Stunde lassen wir uns tragen vom tänzerischen, schweißtreibenden Fluss der Asanas. Hier stärken wir unsere gesamte Muskulatur und verfeinern die Geschmeidigkeit unserer Bewegungen. Nach den entgiftenden und kräftigenden Übungen geben wir uns für eine weitere halbe Stunde der tiefenwirksamen Dehnung unseres ganzen Körpers hin. Untermalt wird dies von Klängen, die uns motivieren und entspannen. Die Balance von Shiva (männlich, wie Yang, Ram, Krishna oder Sonnen-Energie) und Shakti (weiblich, wie Yin, Sita, Radha oder Mond-Energie) in der Yogapraxis schenken uns Ausgeglichenheit und eine ausgewogene Muskel-und Gewebestruktur. Die Übungen basieren auf dem Ashtanga Yoga und werden kreativ miteinander verknüpft. Sie sind körperlich recht intensiv und vermitteln ein Gefühl der Leichtigkeit.